schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Jane - Resurrection

Albumbesprechungen und Diskussionen

Umfrage

Resurrection ist...


Mein Jane Lieblingsalbum
1 (3.13%)
Sehr gut
5 (15.63%)
Gut
5 (15.63%)
Zufriedenstellend
10 (31.25%)
ausreichend
8 (25%)
mangelhaft
2 (6.25%)
nicht mein Fall
0 (0%)
Kuhmist
1 (3.13%)
0 (0%)
Stimmen insgesamt: 32

Diese Umfrage endet nicht automatisch.
boernix 
Super Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4504
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
offline
Betreff: Jane - Resurrection  -  Gepostet: 08.07.2008 - 20:06 Uhr  -  
1996 stöberte ich im Laden unter Neuheiten und sehe bei Semaphore doch tatsächlich den Namen Jane...auf Vermutung bestellte ich die Scheibe mal und tatsächlich, es gab wieder was neues von Jane, unverkennbar an den Namen, die da auf dem Cover auftauchten. Von der Beautiful Lady - Besetzung waren noch drei Musiker übrig. Peter Panka und Werner Nadolny, sowie Kai Reuter. Als neue waren Klaus Walz (moment, den kannte ich doch von Epitaph) und ein gewisser Mark Giebeler am Bass dabei. Den kannte ich nicht, aber wenigstens wieder ein Bassist...

Das Cover schreckte schon ein wenig ab, Kühe waren zwar auch, sogar recht gelungen, bei Pink Floyd mal auf dem Cover, dieses erinnerte aber mehr an die Milka Werbung. Die Band posert da vor sich hin...naja, die Musik zählt. Da sehe ich dann auch direkt, ein Song ist gleich zwei mal drauf, einmal als Single Version (gab es die jemals) und einmal ein wenig mehr drauf, das kann ja heiter werden.

Be to see fängt dann aber recht gut mit einem guten Intro an und dann ist der Song auch schnell im Ohr. Nett

Someone in der Single Version ist Pop, nicht mehr, nicht weniger. Endet mit einem Fade-Out, ich hasse Fade-Outs. Eingängig, aber naja, Geschmackssache.

Time beginnt dann noch poppiger, hymmnischer. Die Drums klingen ein wenig synthetisch. Der Refrain ist recht eingängig, beim Gitarrensolo, was recht hart ist, weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Klingt etwas übersteuert. Damit klingt es auch aus.

You beginnt mit Stampfdrumps und lalala Gesang, ich hasse Live is live und irgendwie erinnert mich der Song daran....nicht so wirklich mein Ding.

Give me your feeling beginnt wie ein Jim Steinman Song, der von Bonnie Tyler gesungen wurde, Total eclipse of my heart...ok, den fand ich gar nicht so übel. Der Gesang wird von Keyboards begleitet. Dann wird der Song zum Rocker und gleich etwas dumpf. Die Gitarre ist hier wieder etwas zu laut und eifallslos...

Season of love dann wider was hymnsiches. It´s the final coundtdown oder was. Peter singt recht gut...der Song plätschert so an mir vorbei. Der refrain erinnert mich an "i like the way you move" vorher...

Believe me begint wieder mit Keyboards (ganz gut) und Gesang aus dem Off (auch gut)...das Keyboardthema änders sich, weiter gut, der Gesang bleibt auch gut. Dann wird es wieder etwas poppiger, der Bass könnte genausogut aus der Konserve sein. Wieder ein eingängiger Refrain, der aber auch nichtssagend ist. Die Drums auch wieder für Peter´s Verhältnisse recht einfallos...

Here I am wieder stampfend mit eingängigem Refrain, kann man sofort mitsingen. Nicht schlecht, aber auch nicht gut.

Someone...die Drums klingen wieder ein wenig nach Konserve, die Gitarre kommt mir ein wenig bekannt vor, hymnisch. Achsooo, das ist ja die lange Version vom zweiten Song...:lol: Naja, diesmal länger...

Good times...bad times fand ich in einer späteren Version unter einem anderen Titel besser, aber auch hier ist der Song noch recht gut, hätte aber bessser produziert werden können...

Alles in Allem ein sehr poppiges Album mit eingängigen Melodien, aber etwas einfallslos, aber vielleicht gibt es ja Member, die mehr dazu sagen können. Die Tour 97, also das Konzert was ich sah, war aber gut...
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.02.2010 - 00:32 Uhr von boernix.
nach unten nach oben
Dieter 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Leverkusen
Alter: 65
Beiträge: 1891
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - Resurrection  -  Gepostet: 08.07.2008 - 22:51 Uhr  -  
Tja boernix - Mit dieser Rezension sprichste mir eigentlich aus der Seele.

Ich hab mal für ''ausreichend'' gestimmt, weil Be to see drauf ist.

Ohne diesen Song wäre meine Bewertung schlechter ausgefallen. :roll:
schöne Grüsse aus der Gegend: Between Heaven and Hell
Dieter
nach unten nach oben
boernix 
Super Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4504
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - Resurrection  -  Gepostet: 08.07.2008 - 23:00 Uhr  -  
Good times finde ich auch noch ok, wenn auch in der anderen Version besser...

Schlecht prodzuziert und zu sehr aufs Radio schielend, würde ich mal sagen.
nach unten nach oben
Clubfred 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Orakel City
Alter: 65
Beiträge: 3234
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht ICQ
offline
Betreff: Re: Jane - Resurrection  -  Gepostet: 09.07.2008 - 07:14 Uhr  -  
Ich hab auch für ausreichend gestimmt. Wie Dieter schon sagt, Be to see ist drauf, das wars aber auch :roll:

Hab die Scheibe erst seit kurzem, hat mich echt nicht umgehauen. Manchmal schon fast zu poppig :roll:
Take myself higher, higher and higher, cross through the sky, like a rocket plane ...
nach unten nach oben
President 
des Balver's Höhlenspektakels
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wuppertal
Alter: 59
Beiträge: 10451
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - Resurrection  -  Gepostet: 09.07.2008 - 07:20 Uhr  -  
Moin moin,

dann werde ich mal den Reigen sprengen und mit einem saloppen "Zufriedenstellend" antworten. :wink:

Liegt wohl daran, das meine Hülle keine Kühe aufweist, sondern schwarz wie die Nacht ist mit goldenem Schriftzug. Made in Switzerland halt ! :D

Die Scheibe ist bei mir eher ein Regalhüter, werde sie daher gleich mal mit ins Auto nehmen um festzustellen, ob ich mich "verwählt" habe. :lol:

Schönen Tag wünscht Presi. 8)
Peter Panka´s "jane" 2018 - Das Herz und die Seele der Musik von "jane" - The story continues
nach unten nach oben
boernix 
Super Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4504
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - Resurrection  -  Gepostet: 09.07.2008 - 08:27 Uhr  -  
Das andere Cover ist aber auch nicht viel besser, sieht aus wie ein Aufkleber...hatte mir die CD beim Besprechen noch mal angehört und während andere Alben mit der Zeit wachsen, fällt einem hier dann doch einiges etwas negativer auf...hab selbst für ausreichend gestimmt...
nach unten nach oben
 
     




Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 09.12.2021 - 12:37