schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Jane - III

Albumbesprechungen und Diskussionen

Umfrage

Jane III ist...


mein Jane Lieblingsalbum
2 (5%)
hervorragend
11 (27.5%)
sehr gut
8 (20%)
gut
7 (17.5%)
zufriedenstellend
5 (12.5%)
geht so
5 (12.5%)
mangelhaft
1 (2.5%)
nicht mein Fall
1 (2.5%)
ich kann keine römischen Zahlen lesen
0 (0%)
0 (0%)
Stimmen insgesamt: 40

Diese Umfrage endet nicht automatisch.
boernix 
Super Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4515
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
offline
Betreff: Jane - III  -  Gepostet: 17.01.2008 - 10:09 Uhr  -  
1974 dann das dritte Album - und wieder ein Besetzungswechsel. Charly Maucher war wieder da, es fehlte nun Werner Nadolny. So wurde das neue Album auch fast ohne Keyboards eingespielt, nur Wolfgang Krantz spielte auf einem Stück Piano. Ansonsten haben Jane für diese LP so ziemlich das beste Cover entworfen, sticht sofort ins Auge. Nun zu den Songs:

Coming again, hier klingen die Gitarren zu Beginn fast wie Keyboards. Der Song wird von einem "Wild Thing" - Like Rhythmus begleitet, die Melodie ist eingängig, einige schöne Soli werden auch geboten. Live bestimmt ein Kracher. Charly singt Reibeisen, sein Können stellte er ja schon kurz auf der Together unter Beweis.

Mother you don´t know beginnt als bluesie Hardrock, im Mittelteil dann wieder typisch Jane, singende Gitarre, der Rhythmus verlagert. Der Gesang ist bluesig schwarz, an die Gesangsmelodie muss man sich gewöhnen, der Song geht ab, wenn auch kein Klassiker.

I need you ist dann schon eher ein Klassiker. Bluesige Ballade, leicht melancholisch. Der Refrain wird schon ein wenig Hymmnisch, die Fans können da gut mitsingen. Im Mittelteil wieder ein schönes Solo. Der Song endet mit dem Eingansthema plus Refrain. Schöner Song.

Way to paradise dann mit Piano von Wolfgang und Peter Panka an den Vocals. Nachdenklicher ruhiger Song, nur von Piano und Gitarren (akkustischer und im Hintergrund die elektrische dezent). Textlich ist das ganze eine reife Leistung, so reif, dass die Band diesen Text als einzigen im Cover abdruckt. Einer der schönsten Jane Songs überhaupt.

Early in the morning beginnt mit einer Volksliedmelodie mit, wie es Peter Bursch ausdrücken würde, der dünnen E-Saite gespielt :lol: - ich glaube, das einzige Songintro, was ich auf der Gitarre hinbekam. Das ganze wird dann noch mal verrockt gespielt, bevor der Song abgeht. Die "Orgelklänge" werden hier quasi mit den Gitarren erzeugt, so dass der Song doch rech spacig klingt. Der Song geht ab und ich würde den gerne mal live hören. So einen Spacesound ohne Keyboards hat sonst wohl nur Jimi Hendrix hinbekommen. Gute Song. Endet mit dem Eingansthema in Zeitlupe.

Jane-Session ist, wie man schon hört, eine Jam Session. Einige gute Passagen an den Gitarren, durchgehender Rhythmus, halt ne Session, könnte auch in einem Song als Mittelteil eingebaut werden, kann man auch endlos ausweiten, war vielleicht auch dafür gedacht. Als eigentständiger Song muss man dafür schon in einer bestimmten Stimmung sein.

Rock N Roll Star beginnte mit stampfenden Rhythmus und Gitarrensolo, fängt schon mal gut an. Die Gesangsmelodie könnte ich mir übrigens auch von Roger Daltrey vorstellen, kam mir irgendwie beim hören grad in den Sinn. Dann wirds noch mal Spacig, der Gesang setzt noch mal ein, Ende.

King of thule ist vor allem kurz, auch irgendwie Volksliedartig, schöne Melodie, aber viel zu kurz.

Baby, what you´re doing könnte von jeder beliebigen Blues n Boogie Truppe sein. Sicher gut gespielt und in der Zeit kam es sicher auch recht gut, aber mir ein wenig zu beliebig.

Fazit, das bis dato Beste Cover einer Jane - LP, das wohl rockgigste und straighteste Album der Band, leider bis dahin auch die schwächste LP, obwohl gute Songs dabei sind und alles gut gemacht wurde. Wenn ich das Album höre, lasse ich gern einges weg. Immer gern gehört jedoch Coming again, I need you, Way to paradise und Early in the morning, daher ist Jane trotzdem noch ein recht gutes Album mit einigen Füllern gelungen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.02.2010 - 00:18 Uhr von boernix.
nach unten nach oben
Clubfred 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Orakel City
Alter: 67
Beiträge: 3234
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht ICQ
offline
Betreff: Re: Jane - III  -  Gepostet: 17.01.2008 - 12:52 Uhr  -  
Die Jane III höre ich auch immer wieder gerne. Way to paradise gehört wohl bei allen von uns zu den Favoriten. Comin' again gefällt mir auch super, und I need you oder auch Rest of my life ist für mich schon zu einer Hymne geworden.

Mach weiter so, boernix! Danke!
Take myself higher, higher and higher, cross through the sky, like a rocket plane ...
nach unten nach oben
jane_freak 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 893
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - III  -  Gepostet: 19.01.2008 - 22:56 Uhr  -  
oh, man - Jane III ist mir ganz fantastische - wann ich denke uber alle die Grosste bands und schallplatten, ich finde Jane III in Topp 10 und vielleicht eben Topp 5 allezeit best Rock records allerzeits :)

Jane III is one of my all time favorite (maybe even top 5) Rock records - Diesem LP/CD ist mir besser als Pink Floyd, Deep Purple, Led Zeppelin, oder jeden andere LP/CD von jeden andere band (ausser jane). Jane III is to me better than any other album from any other band (besides jane). This Album is an absolute Rock Masterpiece ! :)

Bleib Cool,

jane_freak
We got the twilight, got the twilight inside....take myself higher...higher and higher..across the sky...like a rocket plane.
nach unten nach oben
Jürgen Jane 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 18
Dabei seit: 01 / 2008
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - III  -  Gepostet: 19.01.2008 - 23:21 Uhr  -  
Jane III war für mich nach live at home die 2. LP die ich mir damals gekauft habe.Die LP/CD höre ich mit am meisten von allen Jane CD`s.Vor allem Comin Again und Early in the Morning habens mir angetan.I need you gefällt mir persönlich auf der Live`89 CD am besten.
nach unten nach oben
President 
des Balver's Höhlenspektakels
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wuppertal
Alter: 61
Beiträge: 10453
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - III  -  Gepostet: 20.01.2008 - 00:27 Uhr  -  
OK, blubber ich mal meine Meinung und höre dabei die Scheibe. :wink:

"Comin agin" : Finde ich von der instrumentalen Seite her fein gemacht, aber der Gesang läßt da nen wenig arg zu wünschen übrig. Hätte man mehr draus machen können aus dem Song, wie ich finde. :? :roll:

"Mother, you don´t know": Der Beginn rockig und Hess seine Guitar typisch, starker Beginn ! Der Gesang nun Rockerauchzart und schöne Übergänge vom etwas eintönigem Rhythmus in Klaus Hess seinen eigenen Vorstellungen von guten Gitarrenuntermalungen. Meines Erachtens die besten Passagen im Song :!:

"I need you" (Rest of my live) : Starker Song ! So klingt Charly heute teils noch. Da hab ich nix zu meckern und schöne Melodie ! Auch hier wieder klasse, personenspezifische Gitarreneinlage von Mr. Hess. :wink:

"Way to Paradise": Was soll ich dazu schreiben außer "GENIAL" oder eben "einfach WUNDERSCHÖN". Der Song der LP für mich ! :shock:

"Early in the Morning": Die Rosi uffe Alm läßt grüßen beim Beginn. Nicht mein Ding ! Danach ok rockig flockig, Gesang so naja, aber warum den Start in den Song so verhuntzen ? :shock:

"Jane-Session": Typisch Jane-Song beim Eingang. Gefällt mir doch sehr gut ! Eine rauchen und abdriften, staker Tobak. Mehr gibt es nicht zu schreiben, bis zum nächsten Lied. :oops:

"Rock´n Roll Star": Gefällt mir nun gar nicht, erinnert mich direkt an die Scheibe "GERMANIA". Muß ich nicht haben. :? Da gibt es echt bessere Jane Songs. :wink:

"King of Thule": Kurz aber gut ! :wink: :lol: :lol: Plättchen gebrochen oder warum ging es nicht weiter ? :roll:

"Baby, what your doing": Tja Baby, was machste ? Hört sich bald an wie ne Slade-Cover am Beginn. Ne Abrundung einer für mich durchschnittlichen Scheibe. Die Vorfreude in 2 Jahren auf "AT HOME" steigt. :wink:

nach unten nach oben
smart 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mainz
Alter:
Beiträge: 770
Dabei seit: 12 / 2006
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Jane - III  -  Gepostet: 19.03.2008 - 15:38 Uhr  -  
Sehr gut!
nach unten nach oben
 
     




Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.04.2024 - 03:37