schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Peter Pankas JANE in Bern

Danke für soviele Jahre wunderbare Musik

Christoph 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SWITZERLAND  Thun/ Switzerland
Alter: 60
Beiträge: 336
Dabei seit: 07 / 2007
Private Nachricht
offline
Betreff: Peter Pankas JANE in Bern  -  Gepostet: 31.12.2019 - 10:22 Uhr  -  
Wir haben uns so sehr darauf gefreut, die Band unserer Herzen innert zwei Monaten 2x bei uns in der Schweiz begrüssen zu dürfen....und nun ist es schon Vergangenheit, das Konzert im Sternensaal in Bümpliz/BERN. Und wir sind traurig weil dies ja das letzte Konzert bei uns gewesen sein soll ;-(
Mein Schatz Doris und ich feierten mit diesem Gig Weihnachten und Silvester gleichzeitig und wir genossen das Konzert mit allen Sinnen!!
Waren die Jungs schon im Oktober in Aarburg in der Musigburg so voller Spielfreude an der Krautrocknacht mit Epitaph und Fargo, haben sie diese Spielfreude in Bern noch ausgiebiger auskosten können, dauerte der Auftritt doch mindestens ca. 2 ½ - 3 Stunden, mit 2 Sets.
In der Pause wurden teilweise „würzige konische Zigaretten“ geraucht wie Klaus beobachtet hatte O-) 8-) Logisch das nach dieser Ansage „Fly away“ auf der Setlist stand, "für Alle die gerne harzen" :-) wie Klaus mit verschmitztem Lächeln verkündete.
Apropos Setlist, da kann ich beim besten Willen keine verlässlichen Angaben machen, denn vorbei sind die Zeiten wo man den Ablauf des Gigs beinahe voraussagen konnte. Soviel Abwechslung, so ein reichhaltiger Fundus an genialen Stücken...die Jungs haben ja wirklich die Qual der Wahl.
Super fanden viele Fans dass FWEA in voller Länge gespielt wird, auch für mich einer der Höhepunkte an jedem Gig wenn sie dieses Stück zelebrieren.
An welche Stücke ich mich erinnere: Easy way in, FWEA, Spain/Windows, Tomorrow, Auroville, Daytime (für Charlie), Waiting for the Sunshine, Hangman, Lady (Vocals Klaus), Here we are, So so long. Bin nicht sicher ob dies abschliessend ist, auch die Reihenfolge kann ich nicht mehr sagen (ob da die „würzigen harzigen“ schuld waren?)
Die Location war einfach toll, für „unsere“ Band der richtige und würdige Rahmen! Eine grosse Bühne, viel Platz zum tanzen und ausflippen ( was auch viele nutzten!), aber auch Sitzplätze mit Tischen. Das Publikum reift ja mit der Band mit. Zudem eine tolle Balustrade. Die Zuschauerzahl schätzten wir auf minimum ca. 280 – 350 Personen. Im schätzen bin ich eher schlecht, es können auch noch mehr gewesen sein. Die lokale Presse schreibt von einem "gut besuchten Sternensaal". Zudem hält die Zeitung fest das sich JANE die Pause zwischen den Sets sehr verdient hatte: "Die Pause hatten sich Jane redlich verdient: Das erste Set dauerte so lange wie bei manchen Bands ein ganzes Konzert. Kein Wunder: Fast jeder der Songs, die Jane spielen, ist länger als fünf Minuten, bei manchen scheint die Zeit gar keine Rolle mehr zu spielen." Ein sehr guter Hautpartikel in der BZ (Berner Zeitung). Das macht Freude :-)

Der Gig wurde mit dem Intro von „Kuxan Suum“ begonnen, und dann ging es ab, Jane-Sound aus allen Dekaden wurde zelebriert, vielmals auch improvisiert. Toll was da rausgekommen ist, Sound auf Topniveau. Man liebt es, oder man liebt es nicht weil es nicht mehr genau nach dem geliebten Lieblingsstück von zuhause auf der LP oder CD tönt. Speziell bei „Hangman“ waren beide Meinungen hörbar. Für mich ist Improvisation das Merkmal einer sich beinahe blind verstehenden Band. Einfach toll!
Aus einem Lexikon:
„Komposition ist die Erfindung und (in der Regel) schriftliche Aufzeichnung von Musik zum Zweck einer späteren Aufführung. Improvisation ist das gleichzeitige Erfinden und Ausführen von Musik (lat: ex improviso = unvorhergesehen). Die Improvisation ist älter als die Komposition.“

Wir haben viele bekannte Gesichter aus vielen vielen Jahren Liebe zu JANE getroffen, u.a. war auch Forummember Stevie am Start. Am Merchandise haben wir einmal mehr den treuen Forummember „Piepenbrink“ getroffen. Kaufen konnte ich nichts mehr, ist doch schon Alles in unserem Besitz was dort feilgeboten wird  . Und doch schaffte es „Piepenbrink“ uns mit einem kleinen Präsent zu überraschen. Danke schön!
Nach Konzertende konnte ich Holli kennen lernen. Holli, Du bist ein echt sympathischer und offener Mensch, das spürt man gleich. Toll wie Du Dich eingefügt hast in die Band Deines Herzens und unserer Herzen! Lebe Deinen Traum, es muss geil sein! Ringsum waren viele sehr positive Äusserungen über den „neuen Sänger“  und Bassisten zu vernehmen. An der Bar haben wir dann schlussendlich sehr sehr schweren Herzens von unserem JANE Familymitglied und Freund seit über 30 Jahren, Klaus, Abschied nehmen müssen. Ohne zu wissen ob wir uns irgendwann irgendwo hoffentlich!!!! wiedersehen werden. Doris hat versprochen erst zuhause zu weinen. Sie war nicht alleine mit Tränen in den Augen, sogar unseren Stevie und auch mich hat’s erwischt bei der Verabschiedung. So viele tolle, schöne, einfühlsame und auch lustige und wilde Momente welche wir zusammen in diesen Jahrzehnten erleben durften, das wird unvergesslich und nicht wiederholbar bleiben! DANKE KLAUS WALZ dass Du den Namen JANE so lange hochgehalten hast!! Wie kündigte Holli Dich an: Klaus Walz, für mich der Inbegriff von JANE.
Hey, Junge, dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
music is the doctor
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
gerry, Holli, iggy, Matthias, No.9, Rolando

Matthias 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 1656
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Peter Pankas JANE in Bern  -  Gepostet: 01.01.2020 - 13:38 Uhr  -  
Vielen Dank für diesen tollen Bericht, Christoph!
Solch eine liebenswerte Konzertbeschreibung habe ich schon lange nicht mehr gelesen (habe ich überhaupt schon einmal solch einen emotionalen Bericht gelesen?).
Nach dem lesen hatte ich das Gefühl, dabei gewesen zu sein, so detailliert hast du alles beschrieben. Super!

LG Matthias
Live dabei:
25.11.2020 MARTIN TURNER - Hamburg
03.12.2020 KAMCHATKA - Kiel
30.01.2021 CHRIS THOMPSON - Hamburg
05.02.2021 BIRTH CONTROL - Husum
12.02.2021 EPITAPH - Hamburg
25.03.2021 THE BREW - Kiel
21.04.2021 BAND OF FRIENDS - Hamburg
10.07.2021 ELEMENT OF CRIME - Husum
12.08.2021 RAY WILSON - Glücksburg
nach unten nach oben
Holli 
2nd Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rockprovinz Voerde, Niederrhein
Alter: 57
Beiträge: 4701
Dabei seit: 09 / 2006
Homepage Private Nachricht Skype
versteckt
Betreff: Re: Peter Pankas JANE in Bern  -  Gepostet: 02.01.2020 - 10:34 Uhr  -  
Danke für den wunderschönen Bericht. :-)
Es war ein wunderschöner Abschluss eines, für mich, unglaublichen Jahres.
Die Schweizer Fans sind unglaublich, sie gehen voll in der Musik
auf und peitschen die Band zur Höchstleistung.
Ich kann mich nur noch bedanken, Danke für die lieben Worte,
die Wertschätzung die uns entgegengebracht wurde.
Vielleicht sieht man sich in diesem Jahr noch einmal wieder.
Ich bin dabei..
Peter Panka
03.03.1948 - 28.06.2007
Charly Maucher
06.05.1947 - 28.08.2019

- Legends never die -

You're gone, but not forgotten, you walk with us
We will remember...

-Saxon-
nach unten nach oben
 
     




Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 06.06.2020 - 07:09