schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Steve Hackett - Bochum, 12.04.2017



agent3m 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: MICRONESIA, FEDERATED STATES OF  ... somewhere down the crazy river ...
Alter:
Beiträge: 1018
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
offline
Betreff: Steve Hackett - Bochum, 12.04.2017  -  Gepostet: 12.04.2017 - 10:52 Uhr  -  
Nach langer Zeit geht es heute endlich mal wieder auf ein Konzert.
Heute Abend spielt Steve Hackett im RuhrCongress zu Bochum ... da habe ich ihn zuletzt 2014 gesehen.
Bin mal gespannt ... das neue Album ("The Night Siren") ist gewohnte Qualitätskost; aber heute steht das ja (wie 2014) unter dem Motto "Genesis Revisited" ... mal sehen, welche Klassiker da präsentiert werden.
nach unten nach oben
agent3m 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: MICRONESIA, FEDERATED STATES OF  ... somewhere down the crazy river ...
Alter:
Beiträge: 1018
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Steve Hackett - Bochum, 12.04.2017  -  Gepostet: 13.04.2017 - 15:00 Uhr  -  
Schönes Konzert gestern in Bochum.
Nicht ausverkauft und der Ruhrcongress-Saal war auch nicht komplett bestuhlt, aber die Leute, die da waren, feierten die Band um Steve Hackett frenetisch!

Geboten wurden in der ersten Stunde Solo-Sachen, u. a. von der neue "The Night Siren". Anschließend, unter Hinzunahme von Nad Sylvan, Genesis-Stücke. Ein Fokus lag auf der "Wind and Wuthering" (1977), von der fünf Stücke geboten wurden ("11th Earl of Mar", "One for the vine" :love: , "Afterglow", "Blood on the rooftops" und die Instrumentalpassage um "Wot Gorilla?"), danach ging es noch weiter zurück ... "Dance On A Vulcano", "Firth of Fifth", "The Musical Box" (!) ... da blieb kein Auge trocken! Nach gut 2,5 Stunden und "Los Endos" als Zugabe war dann Schluss.

Nad Sylvan fand ich jetzt bei den "W&W"-Stücken stimmlich nicht ganz so top, aber bei den Gabriel-Stücken war er perfekt!
Steve Hackett war erstaunlich gesprächig, radebrechte auch ein bisschen Deutsch und witzelte mit dem Publikum; Bassist Nick Beggs gab wie gewohnt den schrägen Prog-Rocker im Schottenrock - die anderen Jungs wie gewohnt sehr solide!
nach unten nach oben
boernix 
Super Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4456
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Steve Hackett - Bochum, 12.04.2017  -  Gepostet: 15.04.2017 - 22:37 Uhr  -  
ok, jetzt weiß ich wann das Konzert i...äh war. Mist, verpasst.
***Diese Gema ist in deinem Land nicht mehr verfügbar***
nach unten nach oben
agent3m 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: MICRONESIA, FEDERATED STATES OF  ... somewhere down the crazy river ...
Alter:
Beiträge: 1018
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Steve Hackett - Bochum, 12.04.2017  -  Gepostet: 16.04.2017 - 20:09 Uhr  -  
:D ... also Karten hättest Du sicher noch kriegen können.
nach unten nach oben
 
     




Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 24.09.2017 - 14:05